Endspurt 

Unseren letzten Urlaubstag in Schweden verbrachten wir mit nichtstun....naja, größtenteils zumindest. Wir sind dann am vormittag mal zum einkaufen gefahren, da wir für zuhause ja wieder einiges brauchten und auch Ragnar und Didi brauchten ein paar Sachen, und da die beiden ja mit den Flugzeug die Heimreise antraten, haben wir uns angeboten für sie einzukaufen und die von ihnen gewünschten Sachen dann von uns daheim aus als Paket zu schicken.

Abends mussten wir natürlich noch zum Pizzaessen, was mittlerweile ja schon ein Ritual bei uns ist. Natürlich begleiteten uns Sigge und Carina, Christer musste leider arbeiten. Wir ließen den abend damit dann ausklingen und fuhren dann ins Hotel um unsere letzte Nacht in Schweden zu verbringen.

Den Mittwoch verbrachten wir dan damit, Richtung Heimat zu fahren. Kurzentschlossen beschlossen wir noch eine Nacht bei Wismar zu bleiben, da wir ja nicht in Eile waren. Wir buchten uns ein günstiges Hotel und waren so ganz froh, nicht noch den Rest der Strecke nach Hause fahren zu müssen. Auf dem von uns gebuchten Hotel befand sich ebenfalls ein Reiterhof mit Restaurant, in dem wir denn abends typisch deutsche Hausmannskost verspeisten. Davor jedoch gingen wir noch zum nahen Ostseestrand und schnupperten dort die Seeluft ehe wir zum Essen gingen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dirk Brass