Kiruna - Arvidsjaur - Östersund - Amal

Unser Aufenthalt in Kiruna endete am Donnerstag und wir reisten nach dem Frühstück ab in Richtung unseres nächsten Hotels, was sich in Arvidsjaur befand.Auf dem Weg dorthin besduchten wir das Wasserkraftwerk in Porjus, dessen Besucherzentrum leider nur im Sommer göffnet hatte. So begnügten wir uns halt nur mit der Außenansicht des Kraftwerks und setzten den erneuten Besuch auf unsere Liste der Sachen, die wir  nochmal besuchen würden. 

 

 

Wir überquerten den Polarkreis und machten dort auch nochmal Rast. Da in Nordschweden viele Automobilhersteller ihre Testanlagen haben, kamen uns viele Testwagen und auch Prototypen entgegen. Bei unserer Pause am Polarkreis rollten ein etwas merkwürdig aussehender Bus und ein Lkw mit Kippmulde (!) ebenfalls auf den Parkplatz.... Wir besahen uns das Kennzeichen und mussten erstmal grinsen.... Erprobungsfahrt einen neuen Busses und Lkw's von MAN aus München. Auch die Fahrer der Erprobungsfahrzeuge waren nicht minder überrascht, uns quasi aus der Nachbarschaft am Polarkreis zu treffen. Wir verzichteten allerdings auch darauf, die Fahrzeuge genauer unter die Lupe zu nehmen um eine eventuelle Konfrontation mit den Testfahrern zu vermeiden.

Aktuelles

Es gibt derzeit wieder Schwierigkeiten mit meinem Gästebuch.... Eintäge und/oder Kommentare erscheinen nicht in den entsprechenden Meldungen. sollte das der Fall sein, bitte eine Mail mit entsprechendem Inhalt direkt an mich ( oldmmose@online.de ) , Ich bau die dann ins Gästebuch ein. DANKE

 

 

Das 700er/900er Treffen in Eisenach... ein gaaaaanz tolles Wochenende mit vielen netten Volvofahrern und einem top organisierten Programm ! Wir haben es sehr genossen.... Bilder dazu gibts auch reichlich, vom Grenzlehrpfad, vom Hotel, das Kalibergwerk in Merkers und wenn man schonmal in Eisenach ist....natürlich auch von der Wartburg... da wo an Halloween vor vielen Jahren Junker Jörg  die 99 Kürbisse ans Tor genagelt hat ;-) 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dirk Brass