Montag, 9.Juni ... Svanskog (S)  ----> Kristiansund (N)

Morgens um zweiging es los. Wir wussten ja daß es in Norwegen kein so flottes Vorankommen wie in Schweden geben würde, darum sind wir zeitig aufgebrochen, um die 700 Kilometer nach Kristiansund bis zum Nachmittag hinter uns zu bringen.

 

Vorbei an Oslo ging es Richtung Trondheim... Landschaftlich wurde die Gegend immer reizvoller und durch das tolle Wetter gab auch die manchmal rauhe Landschaft ihre Schönheit preis

 

 

 

Auch ne Pause darf mal sein.... bevor wir durch gefühlte hundert Tunnels durchfuhren... ich kannte das ja noch auc früheren Zeiten, aber da kommt wirklich einer nach dem anderen.... 

Nachdem wir den " Atlanterhavstunnellen " durchquert hatten, war unser erstes Domizil nich mehr weit entfernt. Kurz nach dem Tunnel gab es nen parkplatz, von dem wir auf der anderen Seite des Fjordes bereits die Gästehäuser sehen konnten.... Der Tag näherte sich dem Ende, wir lagen gut in der Zeit und so konnten wir gemütlich einchecken, ein paar Bilder von der Umgebung machen und freuten uns dann schon auf den morgigen Tag und den " Atlanterhavsveien" , die Atlantikstraße, die zu den schönsten Straßen der Welt gehört.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dirk Brass