VERKAUFT !!!

Schweren Herzens haben wir unseren Schweden verkauft....Platzprobleme....weil ja ein neuer alter Schwede bei uns eingezogen ist... auch wieder ein Volvo, und wieder ein 960 und wieder in außergewöhnlich gutem Zustand und wieder vom Christer und wieder selber geholt......... Nachzulesen unter "Familienzuwachs"

Der Schwede wohnt jetzt in der Nähe Münchens, hat dort wohl ne neue Haimat gefunden, bei jemandem, der den Schweden zu schätzen weiß.  Wir werden im Frühjahr mal hinfahren und mal sehen wie es "meinem" Schweden dort gefällt. Wir hatten den Schweden längere Zeit im Internet zum Verkauf angeboten, hätten ihn allerdings Ende November wieder rausgenommen da wir das Platzproblem kurzfristig lösen konnten. Eigentlich wollten wir ihn nicht mehr verkaufen...eigentlich ist aber auch ein scheiss Wort. Zu unserer Überraschung meldete sich Matthias aus dem Münchner Umland und bekundete ehrliches Interesse am Schweden. Also dachten wir uns, wenn er jetzt verkauft wird dann soll es so sein, wenn er den Schweden nicht haben möchte dann behalten wir ihn einfach. Nach dem ersten felefonischen Kontakt , der sich als sehr angenehm herausstellte, rief Matthias dann nochmal an um den Besichtigungsermin Samstags zu bestätigen. Am 18 November kam er dann auch morgens vorbei um sich unseren Schweden anzusehen. Nachdem wir zuhause die Papiere und Rechnungen durchgesehen hatten, ich ein paar Auskünfte zum Schweden gemacht hatte, fuhren wir also zu unserem liebgewonnenem Familienmitglied um ihn zu begutachten. Insgeheim hoffte ich ja daß der Schwede zu teuer wäre und Matthias ihn dann doch nicht haben wollte. Allerdings hatte er dann schon Überführungskennzeichen dabei und machte ganz und gar nicht den Eindruck, daß er mit leeren Händen, also ohne den Schweden, wieder fahren würde. Zu "verschenken" hatte ich nichts und wenn der Preis nicht passen würde dann würde ich den Schweden einfach behalten.Nach einer Probefahrt redeten wir über den Preis und waren uns überraschend schnell einig. Also dann....rote Nummer dran und erstmal zurück nach Hause. Ich konnte meinen Schweden während der Heimfahrt noch ne Weile im Rückspiegen betrachten und machte das letzte Bild beim Tanken.

Aktuelles

Wieder @home.

War ein wirklich toller Urlaub, auch mit Ragnar und Didi hatten wir am Nordkap ein paar tolle Tage. Es hat wirklich Spaß gemacht mit den beiden zu reisen. Wir freuen uns darauf, mit den beisen nächstes Jahr zur Vomac an den Polarkreis zu fahren.

Ein paar Eindrücke zur letzten Reise gibts in der Rubrik Urlaub : Urlaub 2019, mit Ragnar und Didi ans Nordkap

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dirk Brass