IVM Dornbirn / Austria

Der Volvo Car Club Bodensee hatte geladen...und viele sind gekommen... Das Publikum von jung bis alt und die Fahrzeuge standem dem in nichts nach. Wir planten schon seit längerem dort teilzunehmen und so beschlossen wir zusammen mit Didi und Ragnar Samstags, leider schon Tag drei des Treffens , zumindest bis Sonntags hinzufahren.. Hotel hatten wir schon im März gebucht und so haben Katja und ich uns auf den Weg nach Dornbirn in Vorarlberg / Österreich gemacht um dort erst Ragnar und Didi samt Familie zu treffen und dann an der gemeinsamen Ausfahrt durch einen kleinen Teil der Schweiz und Liechtenstein teilzunehmen. Treffpunkt war ein Gasthaus nahe der österreichischen Grenze und als wir dort ankamen war dar ja schon so richtig was los....

 

 

Die erste Etappe endete dann erstmal in Vaduz, beim ortsansässigen Volvohändler, bei dem es eine kleine Brotzeit und etwas kühles zu trinken gab. Wir hatten definitiv ein Parkplatzproblem....sooooo viele Volvos schon zur Ausfahrt...

Weiter ging es dann in die Stadt Vaduz, wo wir eine kleine Rundfahrt mit der Bimmelbahn machen durften. Unsere Volvos standen derweil im ( kostenlosen ) Parkhaus direkt an der Innenstadt.  War eine lustige und interessante Rundfahrt, die Ragnar samt Familie und wir dann mir nem Eis abschlossen. Anschließend ging es dann ins Hotel....noch ne Runde Schwimmen und dann zum Treffpunkt fürs Abendessen.... MIT NEM TAXI !  Wir wussten ja nicht, ob wir etwas alkoholisches trinken würden und da ließen wir unseren Schwedenstahl lieber in der Hoteleigenen Garage. Wir waren erstaunt, wie voele Teilnehmer da kamen.... war richtig Klasse ! Das Restaurant war super gewählt, viel Platz und auch das Buffet war einwandfrei. Die zeit verging irgendwie viel zu schnell und so verdrückten wir uns am späten abend wieder per Taxi ins Hotel um auf der Dachterasse mit Bar noch nen Absacker zu nehmen. Wir freuten uns schon auf das Treffen am Sonntag, was auch in der Nähe stattfand.

Wir frühstückten zeitig denn Didi und Katja wollte nochmal zum schwimmen und in die Sauna gehen....Sauna war draußen auch, Bombenwetter bei vorhergesagten 30 Grad. So war Katja beim schwimmen, ich lümmelte noch etwas in unserem Zimmer im 10. Stock herum...

um 10 Uhr fuhren Katja und ich dann ohne Ragnar und Anhang  ( die wollten später nachkommen )  zu Treffen.  Auch Andrea, eine sehr nette nette Bekanntschaft vom Volvotreffen in Hameln hatte sich mit uns am Treffen verabredet und die war dann auch schon da, hat uns sehr gefreut sie und ihren C30,  den wir ja noch nicht kannten, zu sehen. Wir waren schon erstaunt, wieviele Autos und Leute dort zum Treffen kamen.... Volvos aus sämtlichen Baujahren in oftmals tadellosem Zustand waren eine wahre Freude fürs Auge. Auch Didi und Ragnar samt gefolge trudelten dann ein und wir zogen mal über den Platz um ein wenig mit anderen Volvofahrern in Kontakt zu kommen. Ich muß natürlich auch den Ronald und seine Frau Gunilla erwähnen, Ronald kannten wir ja schon vom Treffen in Hameln und freuten uns am Tag vorher schon, ihn wieder zu treffen. Ich hielt mit Katja ein wenig Ausschau nach anderen Volvos vom Typ S80, vielleicht mit V8, aber da war ich dann wohl der einzige und auch ein kleiner Blickfang. Andrea kannte den V8 ja auch noch nicht und musste natürlich auch mal probesitzen und den V8 mal blubbern lassen. Ronald kam dann nach einiger Zeit und sagte mir, er hätte nen V8 gefunden...den wollten wir uns ansehen und so gingen wir zu seiner Entdeckung.... Er würde gerne mal den Motor sehen und hören sagte er....nicht wissend daß das ausgerechnet mein V8 war ;-) Ich sagte ihm, daß der S80 mir gehören würde und das konnteer erst nicht glauben, da ich in Hameln ja mit dem Ami 960 gewesen bin.... als ich dann aufsperrte und ihm seinen Wunsch erfüllte war er sehr erstaunt und begeistert....Er will jetzt auch einen....

Aktuelles

Wieder @home.

War ein wirklich toller Urlaub, auch mit Ragnar und Didi hatten wir am Nordkap ein paar tolle Tage. Es hat wirklich Spaß gemacht mit den beiden zu reisen. Wir freuen uns darauf, mit den beisen nächstes Jahr zur Vomac an den Polarkreis zu fahren.

Ein paar Eindrücke zur letzten Reise gibts in der Rubrik Urlaub : Urlaub 2019, mit Ragnar und Didi ans Nordkap

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dirk Brass